Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Herzlich Willkommen bei der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit e.V. Bielefeld

unser aktuelles Halbjahresprogramm

Einladung zur Israelreise 2017

unsere nächste Veranstaltung:

Vortrag und Gespräch

Donnerstag, 6. Oktober, 18.30 Uhr

"Als Volontärin in Jerusalem"

Benita Wohlfahrt

Gemeindehaus der Ev.-Luth. Stiftskirchengemeinde Schildesche

Johannisstr. 13, 33611 Bielefeld

(Parkmöglichkeiten: Kirchplatz an der Stiftskirche)

Ende Mai ist Benita Wohlfahrt aus Israel zurückgekommen. Die Schildescherin hat dort 1 ½ Jahre als Volontärin von „Dienste in Israel“ in einer Behinderteneinrichtung von ALUT in Jerusalem gearbeitet. Sie wird uns von ihren Erfahrungen erzählen.

Die Organisation „Dienste in Israel – Die Brückenbauer“ gibt jungen Christen die Möglichkeit, im Rahmen des Internationalen Jugendfreiwilligendienstes alte, kranke und behinderte Menschen in Sozialeinrichtungen in Israel zu betreuen. Ganz konkret sollen so Brücken der Verständigung geschaffen und Zeichen der Liebe zwischen Deutschen und Israelis, Christen und Juden gesetzt werden, aber auch Unwissenheit, Vorurteile und Missverständnisse abgebaut und überwunden werden.

„Dienste in Israel“ ist ein Arbeitszweig des evangelisch-freikirchlichen Diakoniewerkes Kirchröder Turm in Hannover.

 (gemeinsam mit der Ev.-Luth. Stiftskirchengemeinde Schildesche)