Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Herzlich Willkommen bei der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit e.V. Bielefeld

unser aktuelles Halbjahresprogramm

Donnerstag, 8. Juni 2017

Halbtagesfahrt nach Essen mit Führung durch die Sonderausstellung „Der geteilte Himmel“ im Ruhr Museum (Zeche Zollverein) und anschließendem Kaffeetrinken

Treffpunkt: 11.45 Uhr in der Bahnhofshalle Bielefeld-Hauptbahnhof
Abfahrt: 11.58 Uhr mit dem Regionalexpress
Rückkehr: 19.58 Uhr an Bielefeld-Hauptbahnhof

Die Kosten für Eintritt mit Führung, Kaffee und Kuchen trägt der Verein.

Anmeldung unter eMail cjzbi@web.de oder Tel. 0521-3292895.

Zur Ausstellung: Die zentrale Ausstellung des Projektes „Der geteilte Himmel. Reformation und religiöse Vielfalt an Rhein und Ruhr“ im Ruhr Museum auf Zollverein erzählt die Entwicklung der Religionen und Konfessionen an Rhein und Ruhr vom Spätmittelalter bis heute. Wie gestaltete sich das religiöse Leben im heutigen Ruhrgebiet und in Nordrhein-Westfalen von der Reformation bis zur Gegenwart mit ihrer beachtlichen Vielfalt von über 200 verschiedenen Glaubensgemeinschaften? Knapp 1000 zum Teil erstmals gezeigte Exponate aus über 150 Museen, Kirchen, Bibliotheken und Archiven veranschaulichen die politischen, sozialen und kulturellen Aspekte dieser Geschichte. Darüber hinaus finden die Besucher interreligiöse Vergleiche und Gegenüberstellungen zu grundlegenden Themen wie „Frömmigkeit“, „Heilige Schriften“, „Lebensstationen“, „Tod und Jenseits“ oder „Propaganda und Toleranz“.